HomeThailand › Die Insel Ko Phi Phi

Die Insel Ko Phi Phi

Obwohl der Tsunami 2004 verheerende Verwüstungen angerichtet hat, hat die Insel Ko Phi Phi, nichts an ihrer Schönheit Verlohren. Sie gilt noch heute als Geheimtipp für alle Phuket Urlauber. Denn allein die dekorativ geschwungenen Felsen das türkisblaue Wasser und der schneeweiße Strand machen richtig neidisch. Diese Inselgruppe liegt vor der Küste von Süd-Thailand und gehört zur Inselgruppe Andamanensee. Die Insel Ko Phi Phi Lay und Ko Phi Phi Don sind circa 40 Kilometer entfernt und mit bei einer Fahrzeit von rund 45 Minuten nur mit einem Boot zu erreichen. Von Phuket aus beträgt die Fahrzeit ca. 2,5 bis 3 Stunden.

Das erwartet die Besucher auf Ko Phi Phi Lay 

Diese Insel ist besonders bei Tauchern sehr beliebt, denn diese sind jedes Mal aufs Neue begeistert, wenn sie die Felswände und vor allem de Korallenriffe die sich rund um diese schöne Insel ziehen sehen. Ko Phi Phi gehört dem Nationalpark „Hat Noppharat Thara Marine“ an. Zu dem tropischen Paradies gehören außer den drei Hauptinseln noch einige kleinere Nebeninseln. Insgesamt beträgt die Größe des Nationalparks 390 Quadratkilometer.

Die Insel Ko Phi Phi Don ist für die beste Infrastruktur bekannt, denn die Menschen bewegen sich hier nicht mit dem Auto, sondern nur mit dem Fahrrad und zu Fuß vorwärts. Auf dieser Insel die eine Größe von von 28 Quadratkilometer lebt überwiegend vom Tourismus. Hier gibt es auch zahlreiche Restaurants, Bars und Tauchschulen. Die zwei dschungelbedeckten Felswände, aus denen diese Insel besteht, werden durch schneeweisen Korallensand, der sich zwischen ihnen entlang zieht, miteinander verbunden.

Die Insel Ko Phi Phi Lay ist der Geheimtipp für alle professionellen Taucher, denn hier treffen sie auf wunderschöne Korallenriffe, die an den Felswänden bis zu 25 Meter in die Tiefe reichen. Diese Insel war schon für einige Filme der Drehort, so auch für „The Beach“, dessen Hauptrolle Leonardo de Caprio spielte.

Geheimtipp bei einem Inselbesuch

Im Norden der Insel sollte man sich auch auf keinen Fall die schönen Höhlengemälde entgehen lassen, die bis heute die Wissenschaft noch vor ein Rätsel stellen.

Ko Phi Phi

Tags: , , , , ,

Leave a Reply